16 Jan 2014
ISPConfig WordPress Hosting erstellen aboutpixel.de Quelltext c Michael Schlienkamp

ISPConfig WordPress Hosting erstellen

Dies ist eine kurze Anleitung für die Installation von Wordpress unter ISPConfig. Denn andauernd werden wir gefragt wo man denn jetzt was tun muss - zwar empfehle ich dann, dass es lieber von einem Profi installiert und gewartet werden soll, aber jeder möchte ja auch selbst mal gehackt werden bevor er zum Kunden wird ;-)

 

ISPConfig Vorbereitung

  • einen neuen Kunden anlegen
  • FTP Zugang für den Kunden anlegen
  • Datenbank für den Kunden anlegen
  • Datenbank Nutzer für den Kunden anlegen
  • Datenbank Nutzer der Datenbank zuordnen

Wordpress hochladen

  • Wordpress herunterladen http://wpde.org/download/
  • Dateien lokal entpacken
  • wp-config-sample.php Datei mit Texteditor öffnen, folgende Zeilen mit den erstellen Datenbank Daten befüllen:
    /** Ersetze database_name_here mit dem Namen der Datenbank, die du verwenden möchtest. */
    define('DB_NAME', 'database_name_here');
    /** Ersetze username_here mit deinem MySQL-Datenbank-Benutzernamen */
    define('DB_USER', 'username_here');
    /** Ersetze password_here mit deinem MySQL-Passwort */
    define('DB_PASSWORD', 'password_here');
  • Die Datei speichern unter dem Namen wp-config.php
  • Mit einem FTP Programm, z.B. Filezilla den Inhalt des "wordpress" Ordners in den Ordner "web" hochladen (FTP Nutzer haben wir vorhin erstellt)

Installation durchführen

  • Die Url aufrufen und Wordpress installieren

Achtung, regelmäßige Updates und das Überprüfen der Lizenzen für verwendete Themes und Bilder sind sehr wichtig!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Impressum
Weitere Informationen